Kathi beim EC in Geisingen – 20.04.-22.04.18

Konstantin, Marie, Hans-Peter in der Schule, 16.04.2018
16. April 2018
2.Station HIC, Zagreb 06.05.2018
7. Mai 2018

Auch heuer bestritt Kathi als einzige SC-Highlanderin bzw. Steirerin den ersten Europacup dieser Saison und zwar  in Geisingen – das meiner Meinung nach härteste Rennen der EC-Rennserie, international hochkarätig besetzt und in der Klasse der Junioren.

Wir reisten bereits 2 Tage vorher an und Kathi hatte die Möglichkeit mit der Portugiesischen Mannschaft bei deren gebuchten Trainings mit zu trainieren.  Herzlichen Dank nochmals an Martin Nagiller, der dies ermöglichte und auch an die ganze Mannschaft, die Kathi, als Einzelsportlerin, während des Wettkampfs in Ihren Reihen aufnahmen.

Am Freitag, standen gleich 3 Rennen am Programm. 200 m Dobbin-Sprint, Qualification 500 m Sprint sowie Qualification 5.000 m Punkterennen.

Im 200 m Dobbin-Sprint verbesserte Kathi mit 16,832 ihre Zeit gegenüber dem Vorjahr um 0,569 sec. und befand sich mit Ihrer Zeit am Ende des zweiten Drittels der in diesem Bewerb gestarteten Läuferinnen. In der Qualifikation 500 m Sprint kam Kathi  nicht weiter und lag mit Platz 35/67 im Mittelfeld. In der Qualifikation 5.000 m P versäumte Kathi den Einzug ins A-Finale.

Am Folgetag stand das B-Finale 5.000 m Punkte am Programm. Kathi gewann  dien Zielsprint des B-Finales und landete mit 3 Punkten auf Platz 6 / 31.

Am Sonntag war die zweite Langdistanz mit 10.000m Elimination zu fahren. Startposition aufgrund des Ergebnisses des Punkterennens in erster Reihe, verteidigte Kathi beeindruckend ihre Position und erreichte Platz 5 /31.

Kathis intensives Training über den Winter hat sichtbare Früchte getragen, aber es gibt natürlich noch genug Luft nach oben.

 

Ergebnisse:  www.europeaninlineservice.com/ftpresults/2018agi/