Lukas Schwaiger bei den Rollsporttagen Gera (16.05.2014 – 18.5.2014)

Alpe Adria Cup Kranj (10.05.2014)
10. Mai 2014
ÖSTM Wörgl (24.05.2014 – 25.05.2014)
25. Mai 2014

So, nun ist auch Lukas in den heurigen Europacup eingestiegen. Bei den Rollsporttagen im thüringischen Gera hat er sein Debut in den Juniorenklassen gegeben und dies äusserst erfolgreich.

Freitags über die 300EZ ein guter 18. Rang in vordergründig verhaltenen 28,88s die in Anbetracht der kühlen äusseren Bedingen jedoch total ok sind. Dass Lukas damit geradeeinmal 15 Hundertstel hinter dem Slowenen Miha Remic geblieben ist, der ihn vergangene Woche in Kranj um eine ganze Sekunde distanziert hat ist beispielhaft für die Schwankungsbreite bei Lukas Leistungen. Es folgt samstags das Vorrunden-Aus über 500m in 47,33s (Persönliche Bestleistung) und Rang 23 und schliesslich das Highlight auf der 10.000EL mit einem sensationellen 18. Rang. Am Sonntag belegt Lukas Rang 21 über 5.000P und Rang 21 sollte schliesslich auch sein Gesamtrang unter 30 Startern bei den 24. Geraer Rollsporttagen sein, ein Junioren-Debut auf das Lukas zu Recht stolz sein kann.

Stolz kann der junge Mann auch auf seine allein in Angriff genommene Reise nach Gera sein. Donnerstags mit dem Zug nach Schladming, dort in den slowenischen Bus zu Nejc Mavsar, Borut Mavsar und Miha Remic zugestiegen, 3 Tage die Rennen absolviert und Sonntag Abend mit einem Botendienst wieder nach Graz retour gefahren. Danke an die Familie Mavsar und der Leitner GmbH an dieser Stelle und Gratulation dem Lukas zu seiner Impro-Solo-Reise!

Surf: Rollsporttage Gera