„Fragen an…“: Wolfgang Köstenbauer
5. Januar 2007
„4 Fragen an…“: Hans-Peter Kraus
5. Januar 2007

LZ0452

Walter, der Verein hat keine Kosten und Mühen gescheut, dich als Verstärkung für den AK III – Kader zu verpflichten. Wie gefällt es dir in deinem neuen Umfeld?

Walter Wemmer:
Wäre nett, wenn es so gewesen wäre. Vielmehr habe ich den Kontakt zu den Highlanders gesucht -und ohne zu schleimen- die Highlanders sind ein Verein, bei dem man sich einfach wohlfühlen muß. Das Geheimnis der angenehmen Vereinsatmosphäre liegt darin, dass sich alle gegenseitig einfach so akzeptieren und respektieren, wie sie sind. Es gibt keine Vorurteile, keine "Klassen", keine Arroganz besserer Skater gegenüber schwächeren. Mir wurde von Anfang an das Gefühl vermittelt, dass ich schon seit ewig dazugehöre. Kurz & bündig: Ich freue mich ehrlich, (endlich) ein Highlander zu sein!!

Das regelmässige Hallentraining ist ja ein absolutes Novum für dich.
Ist es deiner Meinung nach auch leistungsfördernd?

Walter Wemmer:
Eigentlich wollte ich nur mal Hallentraining "schnuppern", aber gleich nach dem ersten Training wusste ich, das muss ich mir jede Woche geben und ich freue mich schon nach Ende jeden Trainings auf das nächste. Leistungsfördernd ist es in meinem Falle ganz sicher, denn bisher standen die Skates von Ende Oktober bis Anfang April im Keller, während es jetzt auch im Winter auf Rollen weitergeht. Und technisch kann ich ja eigentlich nur besser werden. Die genaue Antwort erhalte ich aber selbst erst bei den ersten Rennen. Und wenn es nicht leistungsfördernd war, es hat auf jeden Fall immer Spass gemacht.

Dein schönstes Skate-Erlebnis?

Walter Wemmer:
Da gibt es mehrere, z.B. mein erster Marathon oder mein (bisher) schnellster Marathon – aber das absolute Highlight war ganz sicher die erste OneEleven-Teilnahme, als ich nach den 111 Kilometern mit 5:08 durchs Ziel fuhr. Da hatte ich echt Gänsehaut.

In der Saison 2006 hat man dich lediglich bei den Kultrennen (One Eleven, Lafnitztal, etc.)
getroffen. Was hast du 2007 vor? Wie viele Einsätze hast du für 2007 geplant?

Walter Wemmer:
Ich möchte heuer auf jeden Fall alle AIC-Rennen fahren, dazu die "Kultrennen" Zöbern, Lafnitztal, Eisenstadt etc. und natürlich wieder unter allen Umständen den One Eleven, der heuer seinen 10. Geburtstag feiert. Dazu das eine oder andere ausländische Highlight-Rennen, wie z.B. den Ferrari-Marathon. Und ich möchte im Highlander-Dress auch die eine oder andere Meisterschaft (mit)-fahren. Daher auch mein Lizenzwunsch.