13. Alpe Adria Cup Kranj Slowenien, 06.05.2017
6. Mai 2017
Cityskating & SC Highlanders
12. Mai 2017

Diesmal wollte Kathi unbedingt noch vor dem Rennwochenende Zeit zum Einfahren auf der Bahn in Heerde haben. Aus diesem Grund sind wir, das heißt Kathi, Uwe und ich, bereits Freitag früh um 07.00 h morgens nach Düsseldorf geflogen und danach mit einem Leihwagen direkt zur Bahn gefahren, wo sie 1 1/2 Stunden bei sehr kaltem Wetter mit anderen Skatern aus verschiedenen Nationen gemeinsam trainieren konnte.

Obwohl aufgrund nationaler Wettkämpfe weniger Sportler aus Italien und Frankreich vorort waren, waren die Rennen Top besetzt und jedes Rennen spannend wie ein Krimi.

Aus Österreich nahmen neben Kathi,  Vanessa Herzog, Anna Petutschnigg, und Jakob Ulrich teil.

Zu fahren waren bei  die Kurzdistanzen 300 m Einzelsprint (Kathi Platz 20 mit 30,435) und 500 m ( Kathi Platz 24 mit 48,387 ).

Kathi verbesserte zwar ihre Zeiten bei beiden Distanzen gegenüber dem Vorjahr, kam aber nach den Qualifikationen leider nicht weiter.

Auf der Langstrecke 3000m Punkterennen kämpfte sich Kathi ins Feld ganz weit vorne vor , fiel aber  in den letzten 2 Runden zurück, sodass sie leider nicht ins Finale aufsteigen konnte.

Beim Vorlauf von 5000m Elimination kam Kathi weiter, legte trotz 2 Massenstürzen bei dem Finalrennen ein tolles Rennen hin und kam als  16. ins Ziel.

Insgesamt ein sehr spannendes, anstrengendes aber tolles Rennwochenende, das auch wir als Zuschauer auf keinem Fall missen möchten.

Nächstes Jahr sind wir sicher wieder dabei.

Fotos Uwe:

http://fotos.sc-highlanders.com/?/category/235