13. Alpe Adria Cup Kranj Slowenien, 06.05.2017

Tag der Arbeit, 01. Mai 2017
2. Mai 2017
EC Heerde-NL – 06.-07.Mai 2017
7. Mai 2017

Ich kann jetzt gar nicht genau sagen wie oft wir an den Rennen in Kranj teilgenommen haben,

Fakt ist, dass wir jedes Jahr versuchen diese freundliche, familiäre Veranstaltung in unserem

Rennkalender unterzubringen.

 

Persönlich hätte es mich gefreut wenn wir mehr Starter aus unseren Nachwuchsreihen hier

stellen hätten können (denn nirgendwo ist es „einfacher“ und stressfreier, erste Auslands-Rennluft

zu schnuppern), trotzdem sind wir mit einer feinen Mannschaft angetreten.

Lisa (1.Auslandseinsatz), Tanja, Maria, Lukas, Markus, Sven (1.Auslandseinsatz) und der gelbe

Support Georg Ulz haben 2 bis 5 kurzweilige Rennen absolviert und unsere Farben gut vertreten.

Apropos Farben, 70 TeilnehmerInnen aus SLO, CRO, SRB, NZL(!), AUT haben den Renntag

wirklich international gemacht.

 

Bemerkenswert:

Lukas fährt mit 42,88sek im Halbfinale pers. Best über 500 (schnellste Steir. Zeit ever).

Georg scheitert mit sensationellen 43,21 über 500 um gerademal 1 Hundertstel am Final-Einzug.

Markus hat seinen Reisepass vergessen.

Lisa hat ihre Nervosität hervorragend überschauspielert und ihren ersten internationalen Renntag gut

über die Runden gebracht.

Tanja ist am Podest gestanden.

Sven ist doch tatsächlich über 2000m in der Fitness-Klasse an den Start gegangen, finde ich super und mutig.

Maria ist doch tatsächlich 2 Tage vor der Französisch-Matura an den Start gegangen, die hat Nerven…

Hans-Peter hat am Freitag am http://www.handballmarathonhscgraz.at/ in der Mannschaft seines Freundes

Günther Schöberl http://www.gues.at/ teilgenommen, hat damit Gutes getan und redet hiermit darüber

(das ist der Leitspruch des Handballmarathon), hat in der Nacht hundemüde noch den Bus übernommen,

hat sich mit letzter Kraft in´s Bett geschleppt….und hat es doch tatsächlich geschafft, am Samstag ohne

fremde Hilfe aufzustehen.

 

Bleiben wir beim wirklichen Sport, unser Freund Nejc Mavsar hat auf seiner gar nicht allzuschnellen Haus-Bahn

mit 23,91 über 300 Track Record aufgestellt, wir gratulieren ihm anerkennend und wir bedanken uns bei allen

Sportfreunden des Rolerski Klub Kranj http://www.rkk.si/ für einen tollen Renntag. Wir kommen wieder!

 

Fans: Karin, Regina

Text: Hans-Peter

Fotos: Swen, Hans-Peter

http://fotos.sc-highlanders.com/?/category/237