Hallentrainingslager Graz/Linz (18.01.2014 – 19.01.2014)

Saisonabschluss Schöckl (20.10.2013)
20. Oktober 2013
5. Gradwohl Indoor Trophy Graz (01.02.2014)
1. Februar 2014

14 Kinder und 31 Jugendliche/Erwachsene haben die gebotene Gelegenheit, sich optimalund intensiv auf die anstehenden Hallenrennen vorzubereiten, nicht entgehen lassen.Begonnen hat die Geschichte samtags frühmorgens in „unserer“ ASVÖ-Halle in Graz, in der dieGäste vom RK Kranj aus Slowenien, die Dauergäste vom ATUS Zeltweg und die highlandischeTrainingsgruppe von 9.00 bis 10.30 das Trainingswochenende eröffnet haben.

Nach Körperpflege gings unmittelbar weiter in die BSPA-Halle im Olympia-Stützpunkt auf derLinzer Gugl, wo bereits um 15.00 Uhr ein 2,5-stündiges Nachwuchstraining und im Ansschlussnoch ein 2,5-stündiges Training der Großen gewartet hat. Tolle Geschichte, mit so großenGruppen in der Halle Dinge zu trainieren und Spiele zu spielen die man sonst kaum machenkann.

Abendessen in der Rathaus-Pizzeria (war schon besser) ist in Linz seit Instruktor-Kurs-Zeiten obligatorisch,schlafen auf der Gugl ebenfalls. Ganz eine neue Erfahrung war das Sportlerquartier allerdingsfür die (elternfrei angereisten) Highlander-Buben: Bett beziehen, Bett abziehen, Frühstückgeschirrwegräumen……. J alles kein Problem. Tolle jungen Männer, die Philipps und Raffis dieser Welt.

Durchgehend von 9.00 bis 17.00 Uhr (unterbrochen vom Mittagessen in der charmanten Kantine)stand der Sonntag wiederum im Zeichen von 4 Trainingseinheiten, die im Kinderbereich einen eindeutigenSpiele-Schwerpunkt hatten, im Erwachsenenbereich natürlich einen Fokus in Richtung Rennenaufgewiesen haben.

Obgleich die Heimreise schon recht anstrengend war und das Aufstehen am Montag nicht soo leicht,jederzeit und gerne wieder. Vielen Dank an die vielen TeilnehmerInnen der Vereine RK Kranj, 5Wheelers, UESEisenstadt, ATUS Zeltweg, ATSV Ternitz, ÖISC Wien, Skatefactory, Rot-Weiss Salzburg und andie HighlanderInnen Andi, Markus, Tanja, Kathi, Lukas, Philipp, Raffi, Hansjörg. Vielen Dank natürlichauch an den Steir. Rollsportverband in persona Dagmar Puffing, ohne deren Beteiligung solcheProjekte nicht durchführbar wären.

Surf: Bundessportakademie Linz